eins

 

du zogst mich

heute

zu dir

sanft

und doch

bestimmt

zugleich

 

mir stockte erst

der atem

aber dann

flog ich

dir entgegen

mit aller wucht

kein zweifel

nur das nackte

sein

 

heute blieb

die zeit

in uns

stehen

wir waren

eins

wir sind

eins

während

die ewigkeit

das universum

lächelnd

über uns

wachte

 

heute

besiegelte

ein lang

ersehnter

kuss

das was

uns schon lange

vorbestimmt

was wir

schon immer

gewusst

aber niemals

glauben

wollten

 

unsere hände

unsere blicke

unsere seelen

ineinander

verschlungen

königskinder

die sich

wieder gefunden haben

so

wie einst

 

wir waren

damals

eins

wir sind

auch heute

eins

für alle zeiten

durch alle zeiten

wir sind

eins

du und ich

wir sind

eins

 

und nun

sitze ich

hier

alleine

und denke

an dich

es flutet mich

dein sein

deine strömungen

reißen mich mit

und diese kraft

zwischen uns

macht mich

glücklich und

so unglaublich

schwerelos

zugleich

 

und deswegen

weiss ich

dass du

eines tages

wieder

zurück

sein

wirst

dass unsere geschichte

eine ganz besondere

ist

weil wir uns

gegenseitig

bedingen

uns gegenseitig

vollenden

 

du bist

die liebe

meines

lebens

du bist

mein anfang

und mein ende

du bist

der mensch

der in mir

immer wieder

tausend sonnen

aufgehen lässt

 

du bist

ich bin

wir sind

eins

 

 

 

 

 

2 Kommentare

Eingeordnet unter Beobachtung, Freundschaft, Gedanken, Gedichte, Gefühle, Glück, Herz, Hoffnung, Kraft, Leben, Liebe, Lyrik, Seele, Sehnsucht, Universum, Wunder

2 Antworten zu “eins

  1. EIFREE

    Wow, danke

    Du beschreibst meinen Montag 😉 mit Ihrer Entscheidung gegen uns hinterher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s