point of no return…

 

 

die sorglosen zeiten

sind vorbei

am horizont

steigt bedrohlich

eine dunkelgraue wand auf

wieviel zeit

bleibt uns noch?

niemand kann das sagen…

niemand will es wissen

wir sehen

dass von jahr zu jahr

insekten schwinden

die pole,

gletscher

schmelzen

plastik treibt in den meeren

die sich stetig erwärmen

luft wird dünn

aber wir

machen immer weiter

als wäre nichts

lachend tanzen wir

am abgrund

und

zeit wird knapp

die sanduhr läuft aus

die welt

die ich einst kannte

gibt es so

schon lange

nicht mehr

die sorglosen zeiten

sind vorbei

wir haben den punkt

of no return

längst erreicht…

shame on us!

 

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Beobachtung, Gedanken, Gedichte, Gefühle, Leben, Leid, Lyrik, Meer, Musik, Schmerz, welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s