Schlagwort-Archive: winter

glücklich am dunkelsten tag des jahres :-)

düstere tage

stürmisch

und leider kein schnee

in diesem land

durch regen und wind

laufen wir

am dunkelsten tag

des jahres

durch eine nassschwarze stadt

die zahlen sind wie

ein spiegelbild

schmetterlingsflügelgleich

– mein geburtstag –

an der hand

unsere goldkinder

lachen perlt

aus ihren kehlen

springt auf schimmernden asphalt

hüpft durch blätterverwaisete äste

schwirrt durch die rotschimmernde wärme

des restaurants

tanzt über  rotweinschwangere gläser hinweg

umarmt uns

so festlich und frei

und macht uns froh

stolz und

schwebend glücklich zugleich

wir alle

im wunderbaren freien fall

diese augenblicke

sollen bitteschön

für alle ewigkeit

sein

glücklich

am dunkelsten tag des jahres…

2 Kommentare

Eingeordnet unter Bäume, Berlin, Gedanken, Gedichte, Gefühle, Glück, Großstadt, Herz, Hoffnung, Kraft, Leben, Liebe, Lyrik, Musik

the magic of a moment

schneidend kalter wind

der die ohren abfräßt

überall weihnachtslichter

funkelnd in der stadt

ich laufe neben meinen eltern

an der hand mein sohn

eng an mich geschmiegt

vor mir

mit lässig-eleganten schritten

die große

tochter

bald fort

weil halb erwachsen

und von hinten

umarmt mich

das warme lachen meines mannes

zusammen laufen wir

durch vereiste straßen

noch sehr erhitzt

vom letzten grappa

und dem breiten lächeln

des italienischen kellners

verabschiedung am taxistand

umarmung und liebevolle worte

für den weg nach hause

mein vater und meine mutter

winken lächelnd

ich blicke zurück

durch die beschlagene heckscheibe

sehe sie

im schein der gaslaternen

kleiner werdend

es ist ein moment

wie einer

der sich noch so oft

wiederholen könnte

aber ich bin mir auch

plötzlich schmerzlichst bewusst

es könnte

der letzte sein

wir

alle

so fröhlich

und unbeschwert

zusammen

und deshalb

bin ich unglaublich dankbar

für das jetzt

wie es gerade ist

denn da stehen sie

sind immer noch da

und winken…

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Berlin, Gedanken, Gedichte, Gefühle, Glück, Großstadt, Herz, Hoffnung, Kraft, Leben, Liebe, Lyrik, Seele, Straße

wintersonnenaufgang

pulsierend

diese blutorange

aus nachtkalter starre

gemächlich

sich erhebend

steigt sie auf

souverän

und ganz erhaben

am filigranen

horizont

 

verliert dabei

so ganz gelassen

mit jedem höhenmeter

rote farbe

blassgolden

majestätisch

ist nun ihre

eleganz

 

trifft auf millionen

winterdunkler

müder augen

und

füllt sie sanft

mit ihrem

tröstend

licht

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Beobachtung, Gedanken, Gedichte, Gefühle, Glück, Kraft, Leben, Liebe, Lyrik

wintersonne

 

 

in federleichtem blau

umspannt der himmel

ein endlos‘  meer

von häuserketten

eiseskälte lässt

jeden schritt erstarren

und über den dächern

aus einem heer von kaminen

steigt in anmutigem tanze

weißer rauch empor

 

ein zart golden band

fließt bescheiden

in tiefem stand

durch park und strassen

über splitternde schichten

und gefroren scharfe kanten

streicht über kahle bäume

und nackte flächen

berührt sanft müde augen

weht so hoffnungsvoll dahin

wie ein tröstendes versprechen

auf wiederkehr

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Gedanken, Gedichte, Leben